Innovation
Der blinde Bettler - Blinde neu sehen lernen

Die Heilungsgeschichte von Jesus am blinden Bettler Bartimäus wurde in einem Familiengottesdienst am Sonntag, 27. Mai 2018 in der St. Markuskirche, Scheden, aufgeführt. Pastorin Annette Lapp hielt ihn gemeinsam mit dem Beauftragten der Landeskirche Hannover für Blinde und Sehbehinderte, Pastor Andreas Chrzanowski, der selbst blind ist. In einer zweiteiligen Dialogpredigt umrahmten sie die Aufführung der Chorkantate durch den KinderKirchenChor Scheden. Der blinde Organist Volker Riemann und die Projektband Heiligenschein übernahmen die musikalische Gestaltung. Viele nützliche Informationen hielt auch die Leiterin der Göttinger Selbsthilfegruppe für Blinde und Sehbehinderte an einem Stand bereit. Beim gemütlichen Kirchenkaffee wurden nach dem Gottesdienst noch viele Gespräche geführt.

FIRMENPROFIL
Ev.-luth. Kirchengemeinde Scheden-Dankelshausen

Die Kirchengemeinde Scheden-Dankelshausen mit Mielenhausen versucht in der Gemeindearbeit neue Wege zu gehen. Sie will Grenzen überwinden und Alte und Junge, Männer und Frauen, Gesunde und Kranke, Menschen mit und ohne Behinderung zusammenbringen. Die Gemeinde ist gekennzeichnet durch ein hohes Engagement von vielen ehren-, haupt- und nebenamtlichen Mitarbeitern. Schwerpunkte liegen in der Kinder- und Jugendarbeit sowie in ansprechenden Gottesdiensten neuer Form mit aktiver Partizipation.


Kontakt
Ev.-luth. Kirchengemeinde Scheden-Dankelshausen

Große Straße 23
37127 Scheden

zur Webseite