Innovation
Messsystem EPSILON PLUS

Immense Fortschritte der Elektromobilität formulieren neue Ansprüche an Betriebsmedien hinsichtlich ihrer elektrischen und dielektrischen Eigenschaften.

Für den Einsatz in E-Antrieben ergibt sich ein neues Spannungsfeld für diese Fluide. Mit dem EPSILON+ präsentiert flucon ein Labor-Messgerät zur Bestimmung von elektrischer Leitfähigkeit, relativer Permittivität und Verlustfaktor.

Im Auftrag eines Schmierstoffherstellers hat unser Team innerhalb von 6 Monaten ein neuartiges Instrument entwickelt, das aus Sensor und Auswerteeinheit besteht.

Inzwischen wird das EPSILON+ weltweit eingesetzt.

FIRMENPROFIL
flucon fluid control GmbH

Die flucon fluid control GmbH ist ein international agierendes Team von Experten im Bereich der Stoffeigenschaften von Flüssigkeiten, insbesondere der Viskosität, der Gaskonzentration in Zwei-Phasen-Mischungen, der Wärmeleitfähigkeit, der elektrischen Leitfähigkeit sowie der Permittivität. Die Entwicklung, die Fertigung und der Vertrieb von innovativen Messsystemen und Prüfstandsinstrumenten sowie die Durchführung von Fluidanalysen im flucon-Hochdrucklabor (Bestimmung von Viskosität, Dichte, Kompressibilität, Schallgeschwindigkeit, relativer Dielektrizitätskonstante, Wärmeleitfähigkeit, Wärmekapazität u.a.) in Abhängigkeit von Temperatur (bis 150°C) und Druck (bis 10.000 bar) bilden die zwei Schwerpunkte unseres familiengeführten Hightech-Unternehmens.


Kontakt
flucon fluid control GmbH

Hauptstraße 114
37520 Osterode am Harz

zur Webseite