Innovation
Online-Tour Göttinger Erinnerungen an die NS-Zeit

Im Lehrforschungsprojekt ‚Deutsche Erinnerung – Nationalsozialismus‘ kreierten Studierende eine Stadtführung zu Orten der NS-Zeit in Göttingen, die dann von den Kursleitern zu einer Online-Stadtführung weiterentwickelt wurde. Zusammen mit der niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung wurde diese dann innerhalb der App Spot on – Demokratie auf der Spur veröffentlicht. Die unter dem Spot-Stichwort ‚Göttinger Erinnerungen an den Nationalsozialismus‘ zu findende Stadtführung führt zu Orten unterschiedlicher Prägung in Göttingens Innenstadt und ist in 90 Minuten gut zu bewältigen.

FIRMENPROFIL
Georg-August-Universität Göttingen. Lehrstuhl Grundlagen der Sozialwissenschaften

Die Universität Göttingen, gegründet 1737, versteht sich als international bedeutende Forschungsuniversität mit Schwerpunkten in der forschungsbasierten Lehre. Sie zeichnet sich aus durch die Vielfalt ihrer Fächer insbesondere in den Geisteswissenschaften, durch die exzellente Ausstattung in den Naturwissenschaften sowie die herausragende Qualität ihrer Forschung in den profilgebenden Bereichen. In den Jahren 2007 bis 2012 wurde die Georg-August-Universität mit ihrem Zukunftskonzept »Göttingen. Tradition – Innovation – Autonomie« in der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder gefördert.


Kontakt
Georg-August-Universität Göttingen. Lehrstuhl Grundlagen der Sozialwissenschaften

Platz der Göttinger Sieben 3, Raum 1.
37073 Göttingen

zur Webseite