Innovation
MedPJplus

Ziel des Projektes medPJplus war es, Medizinstudierenden einen viermonatigen Abschnitt ihres Praktischen Jahres (PJ) in südniedersächsischen Hausarztpraxen zu ermöglichen. Wir konnten 40 neue Lehrpraxen in den Landkreisen Goslar, Göttingen, Holzminden und Northeim gewinnen und didaktisch fortbilden. Lehrärzte und regionale Akteure wurden in Kennenlernveranstaltungen mit Studierenden vernetzt und präsentieren ihre Praxen und Regionen auf der digitalen Plattform www.medpjplus.de. Im bundesweiten PJ-Portal können Studierende nun bundesweit südniedersächsische Lehrpraxen für ihr PJ wählen.

FIRMENPROFIL
Georg-August-Universität Göttingen, Universitätsmedizin Göttingen, Institut für Allgemeinmedizin

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) – das sind das Universitätsklinikum mit der Krankenversorgung und die Medizinische Fakultät mit Lehre und Forschung. Die Universitäre Medizin in Göttingen sichert mit 67 Kliniken, Instituten und Abteilungen und etwa 1.450 Betten die Maximalversorgung für ganz Südniedersachsen und weit über die Landesgrenzen hinaus. Über 66.000 Menschen werden an der UMG pro Jahr nach modernsten Kenntnissen stationär behandelt.

Aufgaben des Instituts für Allgemeinmedizin sind patientenorientierte Forschung und qualitativ hochwertige Lehre. Patientenorientierte Forschung: das sind z. B. klinische Studien mit Patienten zur Anbahnung und Bewertung neuer Behandlungsansätze in der Hausarztpraxis oder Studien zur Verbesserung der Versorgungsstrukturen. Qualitativ hochwertige Lehre: das ist medizinische Ausbildung sowie Fort- und Weiterbildung, orientiert an Kriterien moderner Medizindidaktik, unter Beteiligung niedergelassener Allgemeinärztinnen und -ärzten und Förderung interprofessioneller Elemente.


Kontakt
Georg-August-Universität Göttingen, Universitätsmedizin Göttingen, Institut für Allgemeinmedizin

Humboldtallee 38
37075 Göttingen

zur Webseite