Innovation
Weltweit einmalig - IGR Logger für Originalgebinde

IGR - GLASKLAR IN ANALYTIK UND BERATUNG

Weltweit erstmalig - neuer Stand der Technik!

Die vom IGR Institut für Glas- und Rohstofftechnologie GmbH in Kooperation mit dem Messtechnikunternehmen MSR Electronics GmbH neu entwickelten Mini-Datenlogger erlauben mittels hochauflösender Sensoren die Aufzeichnung von Beschleunigungen in Form von Schocks, Stößen und Vibrationen sowie die Aufzeichnung weiterer Parameter wie z.B. Temperatur, Druck, Licht und Leitfähigkeiten erstmalig in gefüllten Originalgefäßen und nicht wie aktuell üblich - nach den Regeln der Technik - in Plexiglasdummys.

FIRMENPROFIL
IGR Institut für Glas- und Rohstofftechnologie GmbH

Das IGR ist 2008 gegründet und personell (19 Personen) wie auch wirtschaftlich (etwa 1500 Einzelkunden weltweit) recht stark gewachsen. Die Unternehmensfelder gliedern sich grob in die Bereiche analytische Qualitätssicherung, technische Entwicklung und Consulting. Zur Qualitätssicherung gehören die physikalisch-chemischen Analytiken und Qualitätskontrollen von Gläsern jeglicher Art, die Überwachungen von Glasrecyclingmaterialien und die Analysen von Glasrohstoffen. Selbstverständlich beinhaltet dies auch die Interpretation der Analysenergebnisse. Im Bereich der technischen Entwicklung geht es um neue Analysenmethoden (aktuell Si-Analyse von minneralischen Stoffen mittels ICP-OES) und um Geräteentwicklungen wie z.B. dem Datenlogger (hiermit möchte ich mich in diesem Jahr beim Innovationspreis bewerben). Im Unternehmensfeld Consulting beschäftigen wir uns hauptsächlich mit der Beratung und Schulung von Kunden, dieses beinhaltet auch den Umweltschutz (Abfälle vermeiden bzw. stofflich verwerten, Reduzierung des Energieverbrauches und der Abgase). Neben der sehr wichtigen Kundenkooperation und Kundenbindung ist auch die Innovationsstärke des IGR für mich von großer Bedeutung. Als GF vom IGR lege ich für meine Mitarbeiter auch sehr großen Wert auf die sozialen Aspekte (familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten; hohe Frauenquote; Mitarbeiterbindung, Fortbildungen, Veranstaltungen, während der aktuellen Coronakriese habe ich u.a. vor, dass Kurzarbeitergeld auf 100% aufzustocken).


Kontakt
IGR Institut für Glas- und Rohstofftechnologie GmbH

Rudolf-Wissell-Straße 28a
37079 Göttingen

zur Webseite