Innovation
Lernen und Leben auf dem Schulacker

In Zusammenarbeit mit der GemüseAckerdemie haben wir uns zum Ziel gesetzt gemeinsam mit den Schüler/innen zu ackern.
D.h.in unserem Schulgarten wurde ein Acker angelegt,der vorwiegend von den Jahrgängen 5 und 6 bewirtschaftet wird.Unterstützt werden sie dabei von Schüler/innen aus höheren Jahrgängen sowie Lehrkräften.Das geerntete Gemüse soll im Fach Hauswirtschaft der Jahrgänge 7-10 weiterverarbeitet bzw.auf dem Mündener Wochenmarkt verkauft werden.Das Projekt soll Jugendliche dazu befähigen,nachhaltiger und umweltschonender zu denken und zu leben,um Ressourcen und das Klima zu schützen.

FIRMENPROFIL
Drei-Flüsse-Realschule

Schulgartenprojekt in Zusammenarbeit mit der Gemüseackerdemie

Start im Schuljahr 2020/2021.

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 und 6 legen gemeinsam einen Schulgarten an. Dieser wird bewirtschaftet. Das geerntete Gemüse wird im Hauswirtschaftsunterricht weiterverarbeitet. Geplant ist ebenfalls ein Verkauf auf dem Mündener Wochenmarkt.

Schülerinnen und Schüler höherer Klassenstufen unterstützen die jüngeren Kinder als AckerBuddies. Sie helfen z. B. beim Umgraben oder übernehmen Gießdienste in de Ferien


Kontakt
Drei-Flüsse-Realschule

Göttinger Straße 28
34346 Hann. Münden

zur Webseite