Innovation
Software-basierte Schlaganfallprävention

Die ELPIS Simulation GmbH verbessert mit Computersimulationen biomechanischer Prozesse im Gehirn über eine eigens entwickelte Software die Risikobewertung für das Auftreten eines Schlaganfalls. Ein behandelnder Arzt kann mit Hilfe der Simulationsergebnisse genauere Diagnosen stellen und notwendige patientenspezifische Therapien ableiten. Die Software berechnet mit Hilfe neuartiger numerischer Methoden unter Berücksichtigung patientenspezifischer Daten sowie der Modellierung der Blutgefäße und des Bluts im Circulus arteriosus cerebri verschiedene medizinische Phänomene des Hirnkreislaufsystems.

FIRMENPROFIL
ELPIS Simulation

Unternehmensdaten
Amtsgericht: Göttingen, HRB 206183
Geschäftsführer: 2
Gesellschafter: 2
Gründungsjahr: 2020

Markt
Die ELPIS Simulation GmbH adressiert mit ihrer Software Einrichtungen des Gesundheitssektors, die in der Vorsorge und Therapie von Schlaganfall-Patienten tätig sind. Primärer Zielmarkt ist Deutschland mit über 7.975 Neurologen, 583 Neuroradiologen, 9.116 Radiologen und 333 zertifizierten Stroke Units. Diese Einrichtungen behandeln jährlich etwa 243.000 bis 270.000 Schlaganfall-Patienten. Weltweit sind über 80 Millionen Schlaganfall-Patienten registriert. Jährlich werden weltweit über 13 Millionen Schlaganfälle und 5.5 Millionen Schlaganfall-bedingte Sterbefälle verzeichnet.

Produkt
Die ELPIS Simulation GmbH verbessert mit Computersimulationen biomechanischer Prozesse im Gehirn über eine eigens entwickelte Software die Risikobewertung für das Auftreten eines Schlaganfalls. Schlaganfall-Patienten sind dem erhöhten Risiko eines Rezidivs ausgesetzt. Daher ist eine engmaschige Kontrolle dieser Patienten und eine kontinuierliche Behandlung der Risikofaktoren erforderlich. Ein behandelnder Arzt kann mit Hilfe der Simulationsergebnisse genauere Diagnosen stellen und notwendige patientenspezifische Therapien ableiten.


Kontakt
ELPIS Simulation

Hermann-Löns-Str. 7
34346 Hann. Münden

zur Webseite