Innovation
Integration auf dem ersten Arbeitsmarkt

Die 2019 gegründete essBAr beschäftigt Menschen mit Behinderung,um diesen die Chance zu geben,auf dem ersten Arbeitsmarkt tätig zu sein.In unserem Unternehmen spielt nicht die Behinderung eine Rolle,sondern nur der Mensch.Alle haben ein offenes Ohr und die Menschen mit Behinderung sind im Team integriert.Außerdem ist für uns die Barrierefreiheit für unsere Gäste ein wichtiges Anliegen.Ich persönlich versuche die Bedürfnisse meiner Mitarbeitenden und Kunden und Kundinnen zu sehen und meine Betriebsabläufe dementsprechend anzupassen,auch wenn das zur Zeit,coronabedingt,nicht immer einfach ist.

FIRMENPROFIL
essBAr GmbH & Co. KG

Die essBAr GmbH & Co. KG wurde im April 2019 gegründet und betreibt drei Betriebsstätten in Hannover: Die Kantine in der Arbeitsagentur, die Kantine in der Regionaldirektion der Agentur für Arbeit sowie die Kantine im Niedersächsischen Landesamt für Bezüge und Versorgung. Ergänzend ist mein Unternehmen im Bereich Catering tätig. Im Unternehmen sind zurzeit 7 Mitarbeitende und eine Auszubildende tätig. Eine Mitarbeiterin und die Auszubildende haben Lernbehinderungen (§ 73 SGB III, § 66 BBIG).

Coronabedingt befinden sich fast alle Mitarbeitenden zur Zeit in Kurzarbeit. Allerdings ist die Mehrheit wenigstens einige Tage pro Monat im Unternehmen tätig, um den Bezug zum Unternehmen bzw. zur Arbeit nicht zu verlieren. Die Auszubildende ist nicht in Kurzarbeit, da sie sich auf ihre Abschlussprüfung im Sommer vorbereitet und Lerninhalte, meines Erachtens, am Besten praktisch vermittelt werden.


Kontakt
essBAr GmbH & Co. KG

Am Leinkamp 31
30880 Laatzen

zur Webseite