Innovation
Mit dem Klimawandel umgehen....


Wenn irgendwo eine klapprige Scheunentür zugeht, geht dafür eine andere auf! So könnte ein Motto auf vielen landwirtschaftlichen Betrieben sein, die über Generationen leben und arbeiten.
Das große Waldsterben der letzten drei Jahre hat uns auf die Idee gebracht die Schwarznuss, ein unbekannter Verwandter der Wallnuss, auf unseren landwirtschaftlichen Flächen anzubauen.
Diese Baumart kann einen wichtigen Beitrag zur Erschaffung eines dem Klimawandel angepassten Waldes leisten.

FIRMENPROFIL
Klosterhof Walnussveredlung GbR

GründungsJahr 2012

Zwei Inhaber

Produktion von veredelten Walnussbäumen, Schwarnusssämlinge für die Aufforstung geschädigter Wälder

Zielkunden sind Baumschulen, Plantagenbesitzer sowie private Waldbesitzer, Forstgemeinschaften usw.


Kontakt
Klosterhof Walnussveredlung GbR

Klosterhof 1
37191 Katlenburg-Lindau

zur Webseite