Innovation
Weinanbau im klimatischen Wandel

Durch den klimatischen Wandel verschiebt sich die Weinbaugrenze aktuell bis hin zur Nord - und Ostsee. Um auch in den kühleren Gefilden Wein anbauen zu können, haben sich Wissenschaftler die Arbeit gemacht, neue Sorten zu erschaffen. Die sogenannten Piwis (pilzwiderstandsfähige Sorten) sind auch für unseren Breitengrad bestens geeignet. Als begeisterter Weintrinker kam ich auf die Idee, doch meinen eigenen Wein hier in der Region anzubauen. So kaufte ich ein Grundstück um mein Projekt starten zu können. Ich pflanzte 230 Weinreben und begann, meinen Weingarten ökologisch zu bewirtschaften.

FIRMENPROFIL
Weingarten Klemke

Mit einem Grundstückskauf in 2019 wurde der Grundstein für meinen Weingarten gelegt. In 2020 bekam ich die Pflanzrechte Reben zu pflanzen, so dass derzeit 230 Rot - und Weißweinreben in meinem Weingarten stehen. Ich hoffe, in 2024 zwei Rotwein und eine Weißweinsorte anbieten zu können. Schon jetzt besteht rege Nachfrage nach dem Wein aus Hann. Münden.

Ich bewirtschafte den Weingarten allein, habe aber hin und wieder mal Hilfe aus der Familie oder von Freunden. Der ökologisch angebaute Weingarten soll gesunde Trauben hervor bringen, um einen tollen Wein zu keltern.


Kontakt
Weingarten Klemke

Sandweg 59
34346 Hann. Münden

zur Webseite