Innovationspreis 2021 des Landkreises Göttingen

PERSPEKTIVEN ERKENNEN - Fortschritt wagen

Unter dem Motto „PERSPEKTIVEN ERKENNEN - Fortschritt wagen“ sind wir in die 19. Runde des Innovationspreises des Landkreises Göttingen gestartet.

Gesucht wurden innovative Produkte, Verfahren, Dienstleistungen, Prozesse oder Geschäftsideen. Bewerben konnte sich jeder, ganz gleich ob Gründer/innen, Unternehmen, Institutionen, freie Träger oder Einzelpersonen.

Geldpreise gibt es für die besten drei Innovationen in jeder der drei Kategorien. Der Erstplatzierte erhält jeweils 3.000 EUR und eine von der Sparkasse Göttingen gestiftete Innovationsskulptur. Der Zweitplatzierte erhält jeweils 2.000 EUR und der Drittplatzierte jeweils 1.000 EUR.

Auch in diesem Jahr vergibt das Land Niedersachsen den "Klima-Innovationspreis Niedersachsen".

Mit jedem Perspektivenwechsel geht die Chance einher, im Vertrauten Neues zu entdecken.

Am 15. Mai 2021 war der Anmeldeschluss!
Ihre Bewerbungen wurden von uns auf Vollständigkeit geprüft und an die Jury weitergeleitet.

Kategorien

Die Kategorien sind:

  • Gründer/innen und Jungunternehmer/innen (bis 2 Jahre)
  • Unternehmen bis 20 Mitarbeiter/innen
  • Unternehmen über 20 Mitarbeiter/innen

Ausgewählte Innovationen in jeder Kategorie werden als Videoclip von einem Filmteam dokumentiert. Alle Videoclips werden bei der Preisverleihung präsentiert und können im Anschluss von den Gewinnern für eigene Zwecke verwendet werden.

Preise 2021

Die besten drei Innovationen in jeder Kategorie erhalten Geldpreise. Die Bewerbung ist vom Bewerber einer der drei folgenden Kategorien zuzuordnen:

mehr erfahren...
Die Fachjury 2021

Alle Innovationsbeiträge werden von einer neutralen Fachjury auf Basis der drei Innovationskriterien beurteilt. Die Jury besteht aus Vertretern unterschiedlicher Fachbereiche, wodurch ein umfangreiches Knowhow für die Beurteilung der Wettbewerbsbeiträge gegeben ist.

Die Jury wird jedes Jahr teilweise neu zusammengestellt.

Daniel Farnung
(Nds. Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz)
Stefan Keveloh
(Sparkasse Göttingen)

Philip Mertes
(Startup Göttingen)

Inge Mathes
(Deutsches Theater)

Anne Schütte
(HWK Hildesheim - Südniedersachsen)

Sabine Apel
(Kolping Ferienparadies Pferdeberg)

Prof. Kilian Bizer
(Uni GÖ – Volkswirtschaftliches Inst.)

Ralf Meyer
(EAM)

Dr. Bernd Schieche
(Fraunhofer Anwendungszentrum für Plasma und Photonik APP)

Der Innovationspreis 2021 wird unterstützt von:

Image
Image
Image
Image
Image
Image

Medienpartner:

Image
Prokuristin & Wirtschaftsförderin
Ansprechpartnerin

Karin Friese

Tel. 0551/52 54 98-2
E-Mail: karin.friese@wrg-goettingen.de

Übersicht
Innovationswettbewerbe in Deutschland

Weitere Wettbewerbe in Deutschland. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

PDF Download
Innovationspreis 2021

Die Sonderpreise

Zusätzlich werden drei attraktive Sonderpreise im Wert von jeweils 3.000 EUR verliehen:

Die Sparkasse Göttingen fördert mit dem gestifteten Sonderpreis Integration und Soziales Innovationen aus dem sozialen Bereich. Zusätzlich stiftet die Sparkasse Göttingen einen Sonderpreis Wissenschaft und Bildung für Innovationen aus dem Forschungs- und Bildungsbereich.

Der Verband Measurement Valley e.V. fördert den Sonderpreis Messtechnik. Prämiert werden innovative Methoden und Geräte zur Bestimmung physikalischer Größen.

Das Land Niedersachsen stiftet den "Klima-Innovationspreis Niedersachsen". 

Image

Jeder Teilnehmer hat die Chance, seine Innovation einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. Wir veröffentlichen Ihren Beitrag auf unserer Homepage und in den sozialen Medien, das Göttinger Tageblatt berichtet über Sie und am Abend der Preisverleihung stehen Sie nicht nur im Sonderheft, sondern auch auf der Bühne, falls Sie Preisträger werden! 

Projektassistentin
Ansprechpartnerin

Tanja Quentin

Telefon 0551/52 54 98-4
E-Mail: tanja.quentin@wrg-goettingen.de

Medienpartner
Göttinger Tageblatt

Alles zu den Teilnehmern, den Preisträgern, der Verleihung, Hintergrundinformationen zum Innovationspreis 2021 auf 32 Seiten Sonderbeilage des Göttinger Tageblatt.

PDF Download
Zum zweiten Mal: 

Klima-Innovationspreis Niedersachsen

Das Niedersächsische Umweltministerium verleiht im Jahr 2021 den landesweiten "Klima-Innovationspreis Niedersachsen". Ausgezeichnet werden Unternehmen, die mit ihren Innovationen für Klimaschutz und Nachhaltigkeit eine Vorreiterrolle einnehmen und den Wirtschaftsstandort Niedersachsen in besonderem Maße prägen. 

Zehn Jahr lang hat das Niedersächsische Umweltministerium einen "Sonderpreis Umwelt" ausgelobt. Die jährlich steigende Zahl der Bewerbungen für diesen Sonderpreis hat gezeigt, dass die Bedeutung des Klimaschutzes in unseren Betrieben angekommen ist und sich dynamisch weiterentwickelt hat. 

Seien sie dabei und bewerben Sie sich unter www.klima-innovationspreis.de

Bildrechte: picture_alliance-Holger_Holleman-dpa 

Image

Mit dem Klima-Innovationspreis wollen wir Betriebe auszeichnen, die mit Ideen, Kreativität und unternehmerischer Gestaltungskraft eine Vorreiterrolle für mehr Klimaschutz einnehmen.

Bewertungskriterien und Preisgeld

Die Klima-Innovation eines Unternehmens soll folgende Kriterien erfüllen:

  • Beitrag der Innovation zum Klimaschutz
  • Vorreiter klimaneutrale Wirtschaft
  • Soziale Nachhaltigkeit
  • Ökonomische Nachhaltigkeit
Der Gewinner / die Gewinnerin erhält ein Preisgeld von 10.000 Euro sowie eine eigens gefertigte Trophäe

Image
Image
Image
Kontakt

Niedersächsische Allianz für Nachhaltigkeit
Osterstraße 60, 30159 Hannover
Telefon 0511-897039-0
Fax 0511-897039-69
info@nachhaltigkeitsallianz.de
www.nachhaltigkeitsallianz.de

Ihr Partner für nachhaltigen Erfolg.