Innovation
Göttinger Kongresse für Erziehung und Bildung

Ein einzigartiges Angebot, das bundesweit ausgerichtet wird und Vortragende sowie Teilnehmende aus anderen europäischen Ländern anzieht.
Vielfalt von fachrelevanten Informationen in Form von Vorträgen, Workshops und Lesungen auf der Grundlage aktueller Forschungsergebnisse. als Fundament für die Gestaltung einer immer komplexer werdenden Arbeits-Realität.
Wertschätzung und Beziehungsgestaltung im Arbeitsfeld sowie praktische Einbeziehung und aktive Teilnahme.
Das Anstreben und Verwirklichen von notwendigen Transformationsprozessen im Bildungsbereich.

FIRMENPROFIL
GoeKEB GbR i.G.

GbR in Gründung (2022)

Ausrichtung von Kongressen für Erziehung und Bildung sowie Gesundheit; Seminare für Erziehung und Bildung sowie Gesundheit (seit 2000)

Zielkunden: Die Göttinger Kongresse für Erziehung und Bildung (GöKEB) richten sich an Erziehende, Lehrende, Sozialpädagog*innen, Therapeut*innen, Eltern, an die interessierte Öffentlichkeitin sowie an Studierende und Auszubildende der Bereiche Erziehung, Bildung und Soziales.

Firmenphilosophie: Ein verantwortungsvolles Bildungsangebot für die frühen Jahre transformieren. Das Anstreben und Verwirklichen von notwendigen Transformationsprozessen. Es geht um das Eingebettetsein des Individuums in in die gesellschaftspolitischen Veränderungsprozesse. Förderung einer humanen Bildung, die die weltpolitische Gemengelage mit ihren Krisen und Verwerfungen im Blick hat, deren Auswirkungen sich dann in den Bildungsbereichen wiederfinden. Das Anbieten konkreter Beispiele für die praktische Umsetzung. Förderung gelingender Gestaltungsmöglichkeiten für eine salutogene Bildung. Die Tradition der fast zwanzigjährigen Geschichte der Göttinger Kongresse basiert auf einer wertschätzenden Haltung gegenüber jenen, die im Erziehungs- und Bildungsbereich tätig sind.


Kontakt
GoeKEB GbR i.G.

Auf der Lieth 32
37077 Göttingen

zur Webseite