Jetzt zum Fachlagerist/-in ausbilden lassen

Jetzt zum Fachlagerist/-in ausbilden lassen

Bilden Sie jetzt mit staatlicher Förderung ihre Mitarbeiter weiter mit dem Berufsabschluss "Teilqualifizierung Fachlagerist/in". Zielgruppe: Ungelernte, Geringqualifizierte, Berufsrückkehrer/-innen, Menschen mit Migrationshintergrund.

Was ist das Ziel: Mit der Teilqualifizierung können Sie sich Schritt für Schritt in fünf Modulen zum/zur Fachlagerist/-in mit IHK-Kammerprüfung ausbilden. Nach jedem Modul erwerben Sie ein Zertifikat.

100% staatliche Förderung: Die Lehrgangskosten werden zu 100% von der Agentur für Arbeit übernommen. Zuschuss für Ausfallzeiten der Mitarbeiter ca 60% (TQ Classic) bzw. 100% (TQ Digital) und Übernahme von zusätzlich entstehenden Kosten (z. B. Fahrtkosten).

Worum geht es? Das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft unterstützt Unternehmen aus der Region Südniedersachsen bei der Qualifizierung von Fachkräften. Die Teilqualifizierung ist ein Instrument zur Fachkräftegewinnung, -sicherung und -bindung und beinhaltet die zilegerichtete berufsbegleitende Qualifizierung von ungelernten Lagermitarbeiter/-innen.

 

 


Drucken