Breitbandausbau in Ortsteilen abgeschlossen

Breitbandausbau in Ortsteilen abgeschlossen

In den Ortsteilen Niedernjesa und Stockhausen der Gemeinde Friedland ist der geförderte Breitbandausbau vor kurzem abgeschlossen worden.

Wie Anfang des Jahres berichtet, gab es dort aufgrund zweier Bahnquerungen Verzögerungen in der Bauphase. Um nun schnellere Internetverbindungen nutzen zu können, muss über den entsprechenden Telekommunikationsanbieter eine höhere Internetgeschwindigkeit gebucht werden, dies geschieht nicht automatisch. 

In den genannten Ortsteilen der Gemeinde Friedland kam es aufgrund zweier Bahnkreuzungen zu Verzögerungen im geförderten Breitbandausbau. Laut der Deutschen Telekom war der Grund dafür ein langwieriges und komplexes Beantragungsverfahren bei der Deutschen Bahn. Demnach mussten unter Anderem Kreuzungsverträge geschlossen werden, Baubetriebliche Abstimmungen erfolgen sowie Absprachen mit der ausführenden Tiefbaufirma getroffen werden.


Drucken