Innovation
Hochauflösendes Lego Mikroskop

Die Welt spielerisch entdecken ist ein fantastischer Weg die Natur zu verstehen. Wenn man dabei sogar noch ein selbstgebautes Entdeckungsinstrument benutzt, steht einem nichts mehr im Weg seine Umgebung im wahrsten Sinne zu BEGREIFEN. Wir haben ein voll funktionstüchtiges Mikroskop entwickelt, das nur aus Legoteilen und der Linse eines Smartphones besteht. Dabei kann man während der Konstruktion verstehen wie genau ein Mikroskop funktioniert und es dann gleich benutzen, um Urzeitkrebse, Pantoffeltiere oder einfach nur ein Insektenauge zu erkunden.

FIRMENPROFIL
Georg-August Universität Göttingen

Wir sind eine Forschungsgruppe innerhalb der Georg-August Universität Göttingen die sich mit den mechanischen Eigenschaften von Zellen und Geweben beschäftigt. Bei unseren Untersuchungen müssen wir oft neue Messmethoden erfinden und unsere Mikroskope selber bauen.

Im Rahmen einer Vorstellung meiner Arbeit bei Schülern hatte ich die Frage wie ich Kindern die Funktionsweise eines Mikroskops näherbringen kann, ohne dabei ein Mikrokop zu zerlegen. Mit meinem Sohn Emil habe ich daher das Projekt des Lego Mikroskopes entworfen. Mit seiner Hilfe habe ich es innerhalb einiger Wiochen aufgebaut. Ein Mitarbeiter meiner Arbeitsgruppe (Bart Vos) hat dann noch geholfen alles zu optimieren und eine verbesserte Bauanleitung für Kinder zu erstellen.


Kontakt
Georg-August Universität Göttingen

Friedrich-Hund-Platz 1
37077 Göttingen

zur Webseite